/

 

Rückblick 2024

Dienstag, 21. Mai 2024 - 16 Uhr
Die andere Stadtführung – Wohnungslose zeigten ihre Stadt
Der Ortsausschuss Heilige Familie hatte für Dienstag, den 21. Mai, um 16 Uhr zu einem Stadtrundgang „Straßenleben“ eingeladen. Startpunkt der angetretenen 10köpfigen Stadterkungsgruppe war das Büro von fiftyfifty – an der Höhenstr. 51 in Düsseldorf-Oberbilk. Hier fanden Begrüßung und eine Grundinformation zu fifty-fifty und dem Projekt "housing first" statt - und: Es stellten sich die alternativen Stadtführer Rüdiger und Heiko mit ihren Lebensgeschichten und Erfahrungen vor.
Danach startete der Stadtrundgang, der zu verschiedenen Einrichtungen für Obdachlose führte, die von der Stadt, caritativen Trägern oder Vereinen in Düsseldorf angeboten werden. Er führte zu einer Dauerunterkunft mit Nutzungsrechten an der Eisenstraße, zum Cafe Buir am Mintropplatz, Häusern am Stresemann-Platz und an der Grupello-Straße bis hin zur Kreuzkirche, die Obdachlosen helfend zur Seite steht. Hier überraschte die Teilnehmer ein gewaltiger Regenschauer mit Windböen, Blitz und Donner, den sie aber dank einer weit herausragenden Überdachung an einem gegenüberliegenden Gebäude trocken und sicher überstand.
Organisiert hatte die offene Veranstaltung der Ortsausschuss Heilige Familie.


Montag, 13. Mai 2024 - 19:00 Uhr
Abendgebet in St. Albertus Magnus
Das monatliche Abendgebet in St. Albertus Magnus am 13. Mai stand unter dem Thema: "Christi Himmelfahrt". Christus hat durch die Auferstehung die Tür zum Leben geöffnet, die keiner mehr schließen kann. Das Abendgebet klang wie immer aus mit einem gemütlichen Beisammensein. >> Texte des Abendgebetes

Donnerstag, 9. Mai 2024 - Christi Himmelfahrt
Fahrrad-Segnung + gemeinsame Radtour des gemeinsamen Pfarreien-Teams zum Auftakt von STADTRADELN
Um die Radelnde und die Fahrräder unter den besonderen Schutz und Segen Gottes zu stellen, fand am Starttag des Wettbewerbs nach der Hl. Messe um 12 Uhr vor der Pfarrkirche Heilige Familie in D-Stockum eine Fahrrad-/Fahrzeug-Segnung statt.
Nach dem Gottesdienst startete bei schönstem Frühlingswetter eine gemeinsame STADTRADELN-Eröffnungstour durch das Gebiet unserer beiden Seelsorgebereiche. Es ging von Stockum über Golzheim zunächst nach Kalkum. Hier erlebten die Radler*innen ein bestens besuchtes „Möschefest“ der Kalkumer Schützen und konnten sich dort für den weiteren Weg stärken.
Anschließend ging es weiter nach Heltorf in den Schlosspark. Hier nahmen die Fahrradfahrer teil an der traditionellen Marienfeier und konnten die wunderbar blühenden Rhododendren im Park bewundern. Von dort radelten die Teilnehmer auf je eigenen Wegen zurück nach Hause. Mit auf den Weg nahmen die Radfahrer spezielle Team-Buttons, die "Trikots" der Katholischen Kirche in Düsseldorf und den neuen 10-Kirchen-Radelpass. Aus Rückmeldungen war zu hören, dass der Auftakt sehr gut angekommen ist und gefallen hat.


Dienstag, 16. April - 19 Uhr
Umwelt-Thema: "Nachhaltiger Umgang mit Wasser"
Am Dienstag, dem 16. April, fand auf Initiative des Ortsausschusses Hl. Familie im Rahmen seines Veranstaltungsformats "Der dritte Dienstag" ein Informations- und Gesprächsabend zu dem ökologischen Thema "Wasser" statt. Referent war Prof. Hans-Peter Rohns von den Stadtwerken Düsseldorf. Sein Thema: „Nachhaltiger Umgang mit Trinkwasser – Was können wir im Kleinen für die Umwelt tun?“


Dienstag, 9. April 2024 - 19.00 Uhr
Treffen des Ortsausschusses Heilige Familie
Als Themen standen auf der Tagesordnung: Neue Gottesdienstordnung ab April 2024 – Berichte aus Gremien und Projektgruppen, darunter der Bereich „Caritas und Soziales“, ggf. Angebote für Kinder, Planung des neuen Flyers - Veranstaltungsplanung 2024 mit z.B. Fronleichnamsprozession in Lohausen, Beteiligung am Quartierfest (Stockum, Golzheim) an der Tersteegen-Gemeinde am 15.6.24, ggf. Jubiläum KiTa Hl. Familie - Sachstand Pfarrzentrum in Lohausen - Umgestaltung der Marienkapelle in der Pfarrkirche Heilige Familie.


Montag, 8. April 2024 - 19.00 Uhr
Abendgebet in St. Albertus Magnus
Thema: "Ich habe euch eine Tür geöffnet." (Offg. 3,8)
Noch ganz im Zeichen von Ostern, dem Fest der Auferweckung, mit der Gott uns allen das Tor zum Leben geöffnet hat, stand das Abendgebet am 8. April, eine Woche nach Ostern. Eindrucksvolle Fotos von alten Mauern, Türen und Toren, Schlössern und Schlüsseln führten zusammen mit einfühlsamen Texten zum Einstimmen und Nachsinnen auf die Botschaft von Ostern.
Nach dem Gottesdienst nutzten fast alle BesucherInnen gerne die Möglichkeit zum längeren Verweilen und zu Gesprächen in der Kirche bei einer kleinen Agape.
>> Texte des Abendgebetes


Sonntag, 7. April 2023 - 11:30 Uhr
Abschied von Kaplan Pater Christoph Bergmann OP
Trotz des eher traurigen Anlasses hatte sich um 11:30 Uhr sich eine sehr große heiter-fröhlich gestimmte Gottesdienstgemeinde in der Kirche eingefunden, um ein letztes Mal mit unserem Kaplan Pater Christoph Bergmann OP Eucharistie zu feiern. Die Heilige Messe als Ort der Begegnung mit Gott im Wort und Sakrament, der Verkündigung der frohen Botschaft war genau der richtige Rahmen, Gott und Pater Christoph für dessen Dasein, Leben und Wirken in unserer Gemeinde zu danken. Auch wenn Pater Christoph nur gut eineinhalb Jahre in unserer Gemeinde als Seelsorger wirken konnte, so hat er offensichtlich, wie die herzlichen "offiziellen" Ansprachen und viele private Abschiedsgrüße haben erkennen lassen, großen Eindruck und markante Spuren hinterlassen als ein sehr sympathischer, engagierter, kluger und humorvoller Seelsorger, der herzlich, offen und nahbar für jedermann war, der Menschen, gerade auch jungen Menschen wie den Firmlingen (Foto unten), begegnen wollte und in seinen Predigten Gedanken, Bilder und Worte fand, die aufhören ließen und zum Nachsinnen anregten.
Die Hl. Messe feierten Pater Christoph und die Gemeinde mit den Mitgliedern des Pastoralteams, vielen Messdienern und dem Chor Caminando, geleitet und begleitet von Christoph Seeger und Paul Sendt. Im Pfarrsaal hatten Mitglieder des PGR einen Empfang mit Getränken und Fingerfood vorbereitet, der den nahrhaften und anregenden Rahmen für ein dankbar angenommenes Gemeindetreffen zur Verabschiedung von Pater Christoph bildete.

snap_025
snap_024
SCHLUSS-BILD
snap_023
snap_021
snap_022
snap_027



Mittwoch, 20. März 2024 - 17.00 Uhr
Kreuzweg-Andacht auf dem Friedhof in Lohausen
Auf Einladung des Ortsausschusses haben sich etwa 15 BesucherInnen auf dem Friedhof unserer Pfarrei in Lohausen eingefunden, um den Weg Jesu zum Kreuz mitzugehen, mitzudenken und mitzuspüren und anschließend bei einem Gang über den Friedhof vorbei an den Gräbern der Verstorbenen unserer Gemeinde zum Priestergrab ihren Glauben an den Gekreuzigten und Auferstandenen zum Ausdruck zu bringen. >> Texte des Kreuzweges


Dienstag, 19. März 2024 - 19.00 Uhr
Kreativer Abend im Pfarrsaal in Lohausen
Der Ortsausschuss Heilige Familie hat eine herzliche Einladung an alle Bastelfreudigen und Neugierigen zu einem kreativen Abend im Pfarrzentrum St. Mariä Himmelfahrt in Lohausen ausgesprochen.
Die leider nicht so zahlreich erschienenen Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten für das anstehende Osterfest bei diesem Treffen noch Gestaltungsideen für Geschenke und Dekoration entdecken und unter Anleitung umsetzen.

basteln-4
basteln-3
basteln-1



Montag, 11. März 2024 - 19 Uhr
Abendgebet in St. Albertus Magnus in Golzheim
Thema des Abends: Hoffnung, die leben lässt.

Einleitende Worte beim Abendgebet: "Wir haben uns gemeinsam auf den Weg gemacht, um durch die Gemeinschaft miteinander und die Gemeinschaft mit Gott neue Hoffnung zu finden. Hoffnung, die das Feuer in uns neu entfacht, damit unser Herz brennen kann und wir andere Menschen mit der Liebe Gottes entzünden können." Mit dem Gleichnis vom Sämann aus dem Markus-Evangelium wurde das Thema in den Blick genommen: " ... Ein anderer Teil schließlich fiel auf guten Boden und brachte Frucht; die Saat ging auf und wuchs empor und trug dreißigfach, sechzigfach und hundertfach ..."
Texte des Abendgebetes >>> download



Samstag, 9. März 2024
Treffen von Ortsausschuss-Mitgliedern mit Pfarrer Oliver Dregger zur besseren Nutzung der Marienkapelle in der Pfarrkirche Hl. Familie

Das Treffen war mit Pfr. Dregger ist verabredet worden, um vor Ort zu überlegen, ob und wie die Kapelle durch Veränderung der Bestuhlung so gestaltet werden kann, dass sie für Wortgottesdienste und Eucharistiefeiern an Wochentagen im kleinen Kreis besser nutzbar und geeignet ist. Ergebnis des Austausches war ein Einvernehmen darüber, dass einige Plätze entfernt werden, die sperrigen Kniebänke an den meisten Plätzen beseitigt werden, damit die Sitze auch frei im Raum für z. B. einen Gebetskreis genutzt werden können. Außerdem wurden Ideen zur Reinigung und Verschönerung der Kapelle entwickelt. Für die Veränderungen an dem  Kirchenbank-Mobiliar soll das Einverständnis des Kirchenvorstandes eingeholt werden.


Montag, 4. März 2024, 19.00 Uhr
Öffentliche Sitzung des Ortsausschusses Heilige Familie

Am Montag, 4. März hat sich der Ortsausschuss zu seiner zweiten Sitzung im Jahre 2024 getroffen. Die Arbeitssitzung fand diesmal im Tersteegenhaus der Düsseldorfer Diakonie auf der Friedrich-Lau-Str. 29 in Golzheim statt. Frau Reinköster begrüßte im Namen des Hauses  die ca. 20 erschienenen Mithlieder und Gäste des Ortsausschusses, unter denen an diesem Abend auch Pfarrverweser Oliver Dregger war. Er wurde vom Ortsausschuss herzlich willkommen geheißen. Leider musste er eine schlechte Nachricht verkünden: Pater Christoph wird unsere Pfarrei als Kaplan verlassen - und es gibt derzeit keinen personellen Ersatz. Das hat zur Folge, dass ab Mitte April in der Pfarrkirche Heilige Familie nur noch ein Sonntagsgottesdienst gefeiert werden kann. Der Ortsausschuss machte einen Vorschlag, wie die seit Jahrzehnten beliebte und bewährte Kindermesse trotz der Reduzierung im Wechselspiel mit einer Familienmesse in begrenzterem Format erhalten werden kann. Mehr zu anderen Planungen und Beschlüssen des Ortsausschusses >> im Protokoll


Montag, 12. Februar 2024 - 19:00 Uhr
Abendgebet in Golzheim: "Halleluja und Helau"
Ein etwas ungewöhnliches Abendgebet fand am 12. Februar 2024 statt: Es war - dem Termin geschuldet = "Rosenmontag"! - mit einem besonderen fröhlich-nachdenklichen Anstrich versehen.  Darauf wies auch der gewählte Untertitel dieses speziellen Abendgebetes die Eingeladenen schon hin: "Halleluja und Helau"! - Gut angenommen bei den etwa 30 Besuchern des Abendgebetes wurde natürlich das fröhliche Beisammensein in der Kirche nach Abschluss des Abendgebetes - mit netten Gesprächen, Getränken und ein bisschen fingerfood.  >> Gebetstexte (jetzt die richtigen!)



Dienstag, 16. Januar 2024 - 19.00 Uhr
Ortsausschuss: Literarischer Abend
im CARITAS Zentrum plus
an der Lönsstraße / Stockum

Am Dienstag lud der Ortsausschuss Hl. Familie zu einem offenen Vorlese-Abend mit Musik in das Zentrum plus an der Lönsstraße in Stockum ein. Vor ca. 20 aufmerksamen Hörerinnen und Hörern kamen unterschiedliche Texte - Parabeln – Gedichte – nette Episoden - Auszüge aus literarischen Werken zu Gehör. Unterbrochen wurden die Leseungen von abwechslungsreicher Klaviermusik. Über eineinhalb Stunden hinweg gab es Nachdenkliches, Schönes und Lustiges zu hören. Ein sowohl besinnlicher als auch gemütlicher Abend erfreute die Gäste und machte allen Beteiligten viel Spaß. –
Wiederholung nicht ausgeschlossen.



Montag, 8. Januar 2024 - 19:00 Uhr
Abendgebet in St. Albertus Magnus
Zum Jahresbeginn hat der Ortsausschuss Hl. Familie wie immer am Montagabend um 19 Uhr zum Abendgebet in St. Albertus Magnus an der Kaiserswerther Straße in Golzheim eingeladen.
Das aktuelle Thema des Abendgebets war jahreszeitlich ausgerichtet: "Mit Vertrauen auf Gott ins neue Jahr".  >> Hier finden Sie die Texte des Abendgebets.
Nach dem Gebet blieben fast alle ca. 30 Teilnehmer noch zusammen, um sich bei einer kleinen Agape mit Brot und Wein ein gutes Neues Jahr zu wünschen.


Sonntag, 7. Januar 2024
Sternsinger in der Kindermesse
und "Café der Begegnung" in Stockum

Hoher glanzvoller Besuch beehrte die Gottesdienstbesucher in der Kindermesse am Sonntag, 7. Januar, um 10.15 Uhr in der Pfarrkirche Heilige Familie. Drei weitgereiste Könige, die Sternsinger,haben den Gottesdienst besucht und berichteten darüber, woher und warum sie gekommen sind.
Nach der Kindermesse waren alle Gottesdienstbesucher herzlich eingeladen, ins Pfarrzentrum zum "Café der Begegnung" zu kommen.  Der Ortsausschuss hatte eingeladen, sich in netter Runde bei Getränken, Kaffee und Süßem zu treffen und die Gelegenheit zu nutzen, sich noch in der Pfarrfamilie ein "Gutes neues Jahr" zu wünschen. Für die Kinder gab einen Vortrag mit Informationen zum Thema "Eine-Welt" und das diesjährige Sternsinger-Projekt in Brasilien.
Wie immer fanden auch diesmal parallel zum "Cafè der Begegnung" die Ausstellung und der Verkauf von Eine-Welt-Artikel statt, der vom "Eine-Welt-Kreis Stockum" initiiert und organisiert wird. Der Verkauf der fair gehandelten Waren dient der Unterstützung unserer brasilianischen Partnergemeinde Cantanhede.
kim-1
kim-1
kim-3
kim-3
cafe-begegnung-halb
cafe-begegnung-halb



Samstag, 6. Januar 2024 - 18:00 Uhr
Dreikönigstreffen in Lohausen:
Festmesse und gemütliches Beisammensein

Am Samstag, dem 6. Januar 2024, hat der Ortsausschuss Heilige Familie die Gemeindemitglieder und Gottesdienstbesucher vor allem aus Lohausen zum traditionellen Dreikönigstreffen eingeladen.
Nach der feierlichen Festtagsmesse mit den Liturgen Pfarrer Knitter, Diakon Heyen und Diakon Burgmer in der weihnachtlich geschmückten Kirche St. Mariä-Himmelfahrt um 18:00 Uhr fand in dem neuen Pfarrsaal nach längerer Pause wieder ein gemütliches Beisammensein in Lohausen statt.
Mitglieder des Ortsausschusses hatten den Raum vorbereitet und für das leibliche Wohl der Besucher in Form von Würstchen, Salaten und Getränken gesorgt. Klaus-Peter Vogel begrüßte als Vorsitzender des Ortsausschusses die Gäste. Er freute sich über die rege Beteiligung und darüber, dass die alte, noch von Pastor Bröhl gegründete Tradition eines Gemeindetreffens zum Dreikönigsfest in diesem Jahr wieder aufgenommen werden konnte.

3k-stern
3k-stern
3k-2
3k-2
3k-kirche2
3k-kirche2
3k-kirche
3k-kirche
mh-8
mh-8
mh-4
mh-4
mh-6
mh-6
3k-1
3k-1
3k-keks
3k-keks