/

 


Corona-Monat November
Lesen gegen den November-Blues

Begegnen Sie in Büchern interessanten, skurilen, liebenswerten Zeitgenossen, Held*innen und Vorbildern, eröffnen Sie sich und ihrem Leben Visionen und Perspektiven, lassen Sie die große Welt des Wissens und menschlicher Erfahrungen in Ihre Lesestube, überschreiten Sie mit Vordenkern und Welterklärern Grenzen bisheriger Vorstellungen, lassen Sie sich begeistern von inspirierenden Menschen und Gedanken, tauchen Sie ein in die Vergangenheit oder in unbekannte, geheimnisvolle, exotische Welten, vergessen Sie die derzeitige Beschränktheit der eigenen Bewegungsräume - brechen Sie (sich) auf! Lesen Sie!
Auch lesenswert: Texte des Gottesdienstes (Predigt, Fürbitten, Segen) von Pastor Knitter zum Buchsonntag 2020.


Sonntag, 8. November 2020
Buch-Sonntag

Die Bücherei-Teams der KÖBs in unseren drei Ortsgemeinden in Lichtenbroich, Stockum und Unterrath möchten den besonderen Anlass des Buchsonntags nutzen, um auf ihr gut sortiertes, aktuelles, für Besucher kostenloses Angebot von Büchern und anderen Medien aufmerksam zu machen. Das Angebot ist themenmäßig und altersmäßig breit gefächert.
Darüberhinaus (jetzt leider eingeschränkt durch Corona) sind unsere Büchereien auch ein guter, gern genutzter Ort für Gespräch und Information. Die Kollekte am Buchsonntag trägt - wie übrigens jede andere Spende an die Büchereien auch - dazu bei, den Bestand der Büchereien aktuell zu halten.

Mitarbeiter*innen herzlich willkommen!
Vielleicht können Sie sich vorstellen, selbst in einer unserer Büchereien mitzuarbeiten und unser Anliegen auf diese Weise zu unterstützen? Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!


Oktober 2020
KÖB Heilige Familie wieder am Sonntag und Mittwoch geöffnet!

Trotz Corona sind wieder für Sie da!
Geöffnet ist unsere Bücherei jetzt wieder wie bisher am Sonntag nach der Kindermesse zwischen 11.00 und 12.30 Uhr - und am Mittwoch von 16.00 bis 18.00 Uhr. 
Besuchen Sie uns! Wir freuen uns auf Sie!
Corona-Regelung:
Besucher/ Besucherinnen müssen sich am Bibliothekseingang registrieren lassen.
Die Bücherei darf zeitgleich nur von einer (1) Person oder einem Kind mit einem (1) Elternteil betreten werden. Es muss ein Mund- und Nasenschutz getragen werden. Alle Regelungen und Informationen finden Sie auf unserem Aushang im Eingangsbereich.